NACHRICHTENAktuelles

Dialog Stadt - Wirtschaft am 4. November 2015

 

Zur zweiten Veranstaltung im Rahmen der neuen Reihe "Dialog Stadt - Wirtschaft" trafen sich am 4. November 2015 die Ratinger Unternehmer mit der Stadtspitze bei der Doosan Lentjes GmbH in Tiefenbroich. Gegenstand des Dialogs war, wie die Ratinger Unternehmer die Aufnahme von Flüchtlingen unterstützen können und was bei der Beschäftigung von Flüchtlingen zu beachten ist. Bürgermeister Klaus Pesch und Sozialdezernent Rolf Steuwe berichteten eindrücklich über die Rahmenbedingungen für die Aufnahme von Flüchtlingen in Ratingen und die Schwierigkeiten, geeignete Unterkunftsmöglichkeiten zur Verfügung zu stellen. 

dsw 2015 11 04-1

v.l.: André Dietze, Dr. Axel Mauersberger, Rolf Steuwe, Klaus Pesch, Olaf Tünkers, Wolfgang Mai

Weiterlesen...

 

UVR meets Vodafone am 26.10.2015

 

Zu einer exklusiven Veranstaltung auf Einladung von Vodafone trafen sich die Ratinger Unternehmensvertreter am 26. Oktober 2015 auf dem Vodafone Campus, einem der modernsten Bürokomplexe Europas. Bei einer Campus-Führung erfuhren die Teilnehmer viel über flexible Arbeitsplatzkonzepte, die ein zeit- und ortsungebundenes Arbeiten ermöglichen. Danach genossen die Unternehmensvertreter die Aussicht aus der SkyLounge in der 18. Etage und informierten sich über die neuesten Trends und Entwicklungen bei Fachvorträgen zu den Themen "Digitale Transformation" und "Datensicherheit".

vodafone1

Weiterlesen...

 

TTIP - Ford-Chef Bernhard Mattes in Ratingen

Rund 150 Verteter aus Unternehmen, Politik und Verwaltung aus Ratingen und Umgebung waren am 21. Oktober 2015 in das Landhotel Krummenweg gekommen, um Bernhard Mattes, den Vorsitzenden der Geschäftsführung der Ford-Werke, zu hören. Mattes sprach auf Einladung der Mittelstandsvereinigung MIT, der Commerzbank AG, von Böcker Wohnimmobilien und des Unternehmensverbands Ratingen zum Thema "TTIP - Ein Erfolgsrezept für die Zukunft oder das Ende der Demokratie?"

ttip mattes

V.l.: Hanno Paas (MIT), Peter Moog (Commerzbank), Bernhard Mattes, Olaf Tünkers (UVR)

Weiterlesen...

 
UVR-Newsletter "DIE UNTERNEHMER"

Ausgabe 03/2015

Hier können Sie die 3. Ausgabe unseres Newsletters "DIE UNTERNEHMER" herunterladen.

icon UVR-Newsletter Die Unternehmer 03/2015

 

Wie Manager Turbulenzen im Unternehmen erfolgreich überwinden - UVR-Abendtreffen am 30.09.2015

Woran erkennen Manager zuerst, dass ihr Unternehmen in Turbulenzen gerät? Was sind die häufigsten Auslöser von Krisen? Und was ist zu tun, um ein Unternehmen erfolgreich durch Turbulenzen zu führen? Auf all diese Fragen gab Prof. Dr. Kerstin Seeger eine Antwort beim UVR-Abendtreffen am 30. September 2015. Die Professorin für Strategisches Management an der Europäischen Fachhochschule Rhein/Erft stellte im Mercure Hotel An der Pönt die Ergebnisse ihrer aktuellen Studie "Turbulenzen im Mittelstand" vor und erklärte, warum eine klare Strategie und deren konsequente Umsetzung die wichtigsten Erfolgsfaktoren sind.

uvr-at 2015 09 30-1 

Prof. Dr. Kerstin Seeger, Dr. Axel Mauersberger

Weiterlesen...

 

Arbeitskreis Schule/Wirtschaft erkundet DHL Express in Breitscheid

 

Er ließ es sich nicht nehmen, die Mitglieder des UVR-Arbeitskreises Schule/Wirtschaft selbst zu informieren und durch den Betrieb zu führen: Markus Detert, Stationsleiter von DHL Express in Ratingen-Breitscheid, präsentierte den Lehrern der weiterführenden Schulen in Ratingen das Unternehmen am 17. September 2015. Außerdem führte er die Mitglieder des Arbeitskreises durch die Verteilanlage und erläuterte im Einzelnen den Weg der Sendungen von der Einlieferung bis zum Endkunden. Das Unternehmen DHL Express Global ist in rund 220 Ländern auf der ganzen Welt tätig und verfügt über mehr als 250 Flugzeuge. Allein in Breitscheid gehen jährlich rund 4 Millionen Sendungen ein und aus.

ak sw dhl

Mitglieder des Arbeitskreises Schule/Wirtschaft, Markus Detert (hinten)

 

Seite 11 von 14

Free Joomla Templates by JoomlaShine.com