NACHRICHTENAktuelles

BDI-Präsident Ulrich Grillo zu Gast bei Ratinger Unternehmern

 

Es sei Zeit, dass nun endlich von „ausgabefreundlich“ auf „unternehmerfreundlich“ umgeschaltet werde – diesen Appell richtete der Präsident des Bundesverbands der Deutschen Industrie, Ulrich Grillo, an die Große Koalition in Berlin. „Die meisten Fehler machen Unternehmen, wenn es Ihnen gut geht, nicht wenn es schlecht geht“. Dieses Zitat von Alfred Herrhausen, dem von der RAF ermordeten Vorstandssprecher der Deutschen Bank, gelte auch für die Politik, meinte Grillo im Hinblick auf Mütterrente, Mindestlohn und Rente mit 63.
Der Duisburger Unternehmer war am 11. Mai 2015 auf Einladung des Unternehmensverbands Ratingen und des Bundestagsabgeordneten Peter Beyer in die Feuerwache der Stadt Ratingen gekommen und sprach den weit mehr als einhundert Unternehmern aus Ratingen und Umgebung aus dem Herzen. Als eine der wichtigsten Zukunftsaufgaben sah Grillo die aktive Gestaltung des Strukturwandels durch die Digitalisierung. Damit den Unternehmern dies gelinge, müsse die Politik die notwendigen Rahmenbedingungen schaffen.

grillo ulrich uvr

Ulrich Grillo

Weiterlesen...

 

UVR-Abendtreffen am 21.04.2015: Vom Finanzmanager zum Change Leader

 

Dass stetige Veränderungen und die Optimierung von Geschäftsprozessen heute grundlegende Voraussetzungen für unternehmerischen Erfolg sind, ist eine Binsenweisheit. Doch was genau steht im Fokus von CFOs und Finanzentscheidern? Antworten darauf gab beim UVR-Abendtreffen am 21. April 2015 Ricardo Corominas, Managing Director von Page Personnel Deutschland. In den Räumen des Mercure Hotel am Lintorfer Weg stellte er die Ergebnisse einer Studie vor, bei der über 2.800 Finanzentscheider aus mehr als 70 Ländern nach Ihren Erfahrungen und Zielen befragt worden waren. Die Zahlen reflektieren, dass sich der Fokus der führenden Finanzentscheider vom Finanzmanager zum fest eingebundenen Fachmann bei Innovationsprozessen verändert hat. 

uvr-at 2015 04 21

v.l.: Dr. Axel Mauersberger, Ricardo Corominas

Weiterlesen...

 

UVR-Abendtreffen am 24.03.2015: Der Operative Beirat

 

Was ist ein Operativer Beirat und welchen Nutzen kann insbesondere der Familienunternehmer daraus ziehen? Diese Frage (und einige mehr) beantwortete Jörg Weidenfeld, Geschäftsführender Gesellschafter von Veritas Performance Improvement www.veritas-pi.com, beim UVR-Abendtreffen am 24. März 2015 im Mercure Hotel Ratingen "An der Pönt". Der Restrukturierungsmanager und Sanierer mit langjähriger Erfahrung erklärte die Idee des Operativen Beirats, der - über das Wirken des "normalen“ Beirats hinaus - das Unternehmen aktiv bei der Umsetzung strategischer Vorhaben in Sondersituationen (Nachfolge, Verkauf, Wachstum, Sanierung / Restrukturierung, Finanzierung) unterstützt und dem Management effektiv zusätzliche Kapazität, Fachwissen und Beratung bereitstellt.

 at 2015 03 24

 v.l.: Jörg Weidenfeld, Dr. Axel Mauersberger

Weiterlesen...

 

UVR-Abendtreffen am 26.02.2015: Working Capital Management

 

Wie man Liquiditäts- und Ergebnispotenziale im Unternehmen findet und nutzt, erläuterten zwei Experten den Ratinger Unternehmern beim UVR-Abendtreffen am 26. Februar 2015 im relexa Hotel an der Berliner Straße. Ralf Schillgalies und Willy Hennen von der Ralf Schillgalies Unternehmensberatung in Düsseldorf erläuterten die Effekte auf das Unternehmensergebnis, die man durch Optimierung der Organisation, von Prozessen, in der Suppy Chain und Materialwirtschaft erreichen kann.

uvr at 2015 02 26

 v.l.: Alexander Rebs, Ralf Schillgalies, Willy Hennen

Weiterlesen...

 
 

UVR-Neujahrsempfang 2015 mit Commerzbank-Chefvolkswirt Dr. Krämer

Bis auf den letzten Platz gefüllt war der große Tagungsraum im TRYP Hotel Am Schimmersfeld beim Neujahrsempfang des Unternehmensverbands Ratingen e.V. am 14. Januar 2015. UVR-Vorstandsvorsitzender Olaf Tünkers freute sich, rund 170 Gäste aus Wirtschaft, Politik, Verwaltung und Verbänden begrüßen zu dürfen, darunter Bürgermeister Pesch und die neuen Dezernenten Joachim Kral und Frank Mendack. Obwohl ein Teil der Gäste nur noch an Stehtischen Platz fand, tat dies der ausgezeichneten Stimmung keinen Abbruch. Dr. Jörg Krämer, Chefvolkswirt der Commerzbank und Referent des Abends, erläuterte sachlich und gleichzeitig sehr launig die Gründe für seine Prognose, dass Deutschland zwar durchaus eine kleine Konjunkturdelle zu überwinden habe, die Risiken aber beherrschbar seien. 

alt

 v.l.: Dr. Axel Mauersberger, Olaf Tünkers, Dr. Jörg Krämer

 alt

Weiterlesen...

 

 

Vorstand des UVR für weitere drei Jahre bestätigt

Am 13. Mai 2014 wählte die Mitgliederversammlung des UVR die Mitglieder von Vorstand und Beirat für die nächsten drei Jahre.

Der bisherige Vorstand wurde einstimmig für weitere drei Jahre bestätigt: Als Vorsitzender wiedergewählt wurde Olaf Tünkers, geschäftsführender Gesellschafter der Tünkers Maschinenbau GmbH. Ebenfalls wiedergewählt wurden als stellvertretender Vorsitzender Rolf Theißen, geschäftsführender Gesellschafter der Theißen Industrietechnik GmbH & Co. KG, sowie als weiteres Vorstandsmitglied Alexander Rebs, geschäftsführender Gesellschafter der Rebs Zentralschmiertechnik GmbH.

Kontinuität bestimmt auch den UVR-Beirat. Als Beiratsmitglieder wiedergewählt wurden Wolfgang Busch, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Hilden-Ratingen-Velbert, Philipp Gesche, Geschäftsführer der Theißen Industrietechnik GmbH & Co. KG, und Thomas Janke, geschäftsführender Gesellschafter der Janke GmbH. Ebenfalls für weitere drei Jahre in ihrem Ehrenamt bestätigt wurden Jan Sahm, geschäftsführender Gesellschafter der Sahm GmbH und der K.A. Sahm Autoservice GmbH, Dr. Heiner Schunk, Geschäftsführer der Zapp Materials Engineering GmbH, Jörg Wieck, Geschäftsführer der Amand Geschäftsführungs GmbH, und Thomas Winter, geschäftsführender Gesellschafter der Wilhelm Winter GmbH & Co. KG.

Neu in den Beirat gewählt wurde Matthias Reuße, Personalleiter der Mitsubishi Electric Europe B.V.

alt

 

 

Seite 10 von 11

Free Joomla Templates by JoomlaShine.com