NACHRICHTENAktuellesUVR-Neujahrsempfang am 12.01.2017 mit Dr. Holger Bahr

UVR-Neujahrsempfang 2017 mit Deka-Volkswirt Dr. Holger Bahr

 

Einen redegewandten und sehr unterhaltsamen Referenten mit einem ganz aktuellen Thema konnte UVR-Vorstandsvorsitzender Olaf Tünkers beim UVR-Neujahrsempfang am 12. Januar 2017 in der DumeklemmerHalle begrüßen. Dr. Holger Bahr, seit 2004 Leiter der Einheit "Volkswirtschaft" bei der DekaBank in Frankfurt, referierte sehr kurzweilig zum Thema "Nach der US-Wahl - weiter so mit der Nullzinspolitik?"

dsc 0003-001

v. l.: Dr. Holger Bahr, Olaf Tünkers 

Dr. Bahr analysierte die Gründe und Folgen des Brexit ebenso wie die Versprechen des neuen US-Präsidenten Trump auf die Weltwirtschaft. Er stellte die Auswirkungen der so unterschiedlichen Ansätze und Ziele der neuen amerikanischen Politik dar und bewertete die Wahrscheinlichkeit, dass diese tatsächlich umgesetzt werden. Auch wies er auf die politischen Risiken der kommenden Wahlen in Deutschland und Europa hin - ebenso wie darauf, dass die Währungspolitik in Europa und den U.S.A. unterschiedliche Wege einschlage. Die EZB werde auf längere Sicht ihre ultraexpansive Geldpolitik beenden, der Euro werde auf Abwertungskurs bleiben. Wichtig sei es, dass die Unternehmen - egal wo auf der Welt - nicht durch legislative Beschränkungen in ihren Möglichkeiten behindert würden,

dsc 0022

Nach dem Vortrag übernahm das sympathische Ratinger Prinzenpaar Samuel I. und Jacintha I. die Regentschaft.

dsc 0045

 

 
Free Joomla Templates by JoomlaShine.com