NACHRICHTENAktuelles

UVR-Sommerfest am 29.06.2018

140 geladene Gäste konnte UVR-Vorstandsvorsitzender Olaf Tünkers zum 11. Sommerfest des Unternehmensverbands Ratingen am Freitag, den 29. Juni 2018 begrüßen. Vertreter aus Wirtschaft, Politik, Wissenschaft und Verwaltung genossen einen lauen Sommerabend im Mercure Hotel Düsseldorf Airport am Lintorfer Weg. Gegenstand der Gespräche war weniger das Ausscheiden der deutschen Nationalmannschaft in der Vorrunde der Fußball-WM als aktuelle Themen aus Wirtschaft und Politik. Das Team des Hotels verwöhnte die Gäste mit allerlei Köstlichkeiten vom Grill, kühlen Getränken und Cocktails.

p1000880-001

p1000881-001

 

Besuch im NRW-Landtag am 11.06.2018

Zu einem Meinungsaustausch trafen sich Ratinger Unternehmer am Montag, dem 11. Juni 2018, im Düsseldorfer Landtag mit den Abgeordneten Claudia Schlottmann und Dr. Christian Untrieser. Nach einer Führung durch den Landtag erörterten die Unternehmensvertreter um den UVR-Vorstandsvorsitzenden Olaf Tünkers viele Ratinger Themen mit den beiden direkt gewählten CDU-Abgeordneten. Dazu gehörten Fragen der besseren Vernetzung von Schule und Wirtschaft genauso wie die Möglichkeiten, wie man die Reaktivierung der Ratinger Weststrecke für den Personenverkehr voranbringen kann. Die Landtagsabgeordneten bekräftigten auch den Willen der neuen Landesregierung, mit den sog. "Entfesselungspaketen" den Bürokratieaufwand für die Wirtschaft zu verringern. Man sei auch weiterhin dankbar für Hinweise, welche bürokratischen Regelungen abgeschafft werden könnten.

uvrratingen

Ratinger Unternehmer mit Claudia Schlottmann MdL (vorne links) und Dr. Christian Untrieser MdL (vorne rechts)

 

UVR-Newsletter "DIE UNTERNEHMER"

Ausgabe 11/2018

Hier können Sie die 11. Ausgabe unseres Newsletters "DIE UNTERNEHMER" herunterladen.

icon UVR-Newsletter Die Unternehmer 11/2018

 

 

UVR-Forum mit NRW-Finanzminister Lienenkämper am 15.05.2018

Über das "Aufsteigerland Nordrhein-Westfalen" informierte beim UVR-Forum am 15. Mai 2018 NRW-Finanzminister Lutz Lienenkämper die geladenen Gäste aus Unternehmen, Politik und Verwaltung. Lienenkämper wies darauf hin, dass zum ersten Mal seit 44 Jahren eine NRW-Landesregierung einen geplanten schuldenfreien Haushalt vorgelegt und sich verpflichtet hat, auch in den Folgejahren keine neue Schulden aufzunehmen. Anhand vieler Beispiele erläuterte Lienenkämper, der auch Mitglied des Landtags NRW ist, wie die neue Landesregierung NRW zum "Aufsteigerland" machen will.

forum2018

v. l.: Lutz Lienenkämper, Martin Sträßer, Elisabeth Müller-Witt, Olaf Tünkers

Weiterlesen...

 

Dialog Stadt - Wirtschaft "Japan und Deutschland" am 17.04.2018

Wieder gut besucht war die fünfte Veranstaltung der gemeinsam von städtischer Wirtschaftsförderung und UVR durchgeführten Reihe „Dialog Stadt – Wirtschaft“, die am Dienstag, 17. April 2018 im neuen Gebäude der Mitsubishi Electric Europe B.V. in Ratingen-Ost stattfand. Das Thema lautete diesmal "Japan und Deutschland - eine traditionelle Verbindung". Begrüßt wurden die Teilnehmer von Klaus Pesch, Bürgermeister der Stadt Ratingen, Andreas Wagner, Präsident der deutschen Niederlassung von Mitsubishi Electric, und Olaf Tünkers, Vorstandsvorsitzender des UVR.

2018-04-17 mitsubishi electric-1 

Foto: Mitsubishi Electric

Weiterlesen...

 

UVR-Abendtreffen "Die EU-Datenschutz-Grundverordnung" am 22.03.2018

Sehr gut besucht was das UVR-Abendtreffen am 22. März 2018 im relexa hotel Ratingen City. UVR-Vorstandsvorsitzender Olaf Tünkers konnte Rechtsanwalt Dr. Benjamin Wübbelt aus der Kanzlei Bird & Bird LLP begrüßen. Dr. Wübbelt informierte die Ratinger Unternehmer zum Thema "Die EU-Datenschutz-Grundverordnung - Was Unternehmen jetzt wissen müssen". Kurzweilig und prägnant wies Dr. Wübbelt auf die neuen Regelungen hin, die am 25.05.2018 in Kraft treten werden.

at 2018 03 22

v.l.: Dr. Axel Mauersberger, Dr. Benjamin Wübbelt, Olaf Tünkers

Ein wenig beruhigen konnte er die Unternehmensvertreter insoweit, als das bisherige datenschutzrechtliche Fundament bestehen bleibt, allerdings der bisherige Bußgeldrahmen bei Verstößen erheblich ausgeweitet wird. Eine wichtige Änderung wird darin liegen, dass die Unternehmen künftig in der Lage sein müssen, genaue Rechenschaft über die Einhaltung der Regelungen zum Datenschutz zu geben. Praktisch werden daher viele Unternehmen gezwungen sein, ein ganzheitliches System etwa in Form eines Datenschutzmanagements einzuführen. Betroffene erhalten spürbar mehr Rechte, z. B. das Recht auf Auskunft, auf Vergessenwerden und auf Datenübertragbarkeit. Viele Einzelheiten dazu sind heute noch nicht absehbar. Die Umsetzung sieht Dr. Wübbelt daher eher als einen Marathon als einen Sprint an.

Bei Interesse senden wir Ihnen die Präsentation von Herrn Dr. Wübbelt im pdf-Format gern per E-Mail zu.

 

Seite 1 von 9

Free Joomla Templates by JoomlaShine.com