NACHRICHTENAktuelles

UVR-Forum mit Bürgermeister Klaus Pesch am 10.05.2017

Rund 100 Gäste aus Unternehmen, Politik und Verwaltung konnte Olaf Tünkers beim UVR-Forum am Mittwoch, 10. Mai 2017 im relexa Hotel City Ratingen begrüßen. Der gerade für weitere drei Jahre zum UVR-Vorstandsvorsitzenden gewählte geschäftsführende Gesellschafter der Tünkers Maschinenbau GmbH freute sich, dass Ratingens Bürgermeister Klaus Pesch einen Zwischenbericht über "Ratingen zur Mitte der Wahlperiode" gab. 

 dsc 0023

v. l.: Klaus Pesch, Olaf Tünkers

Weiterlesen...

 

UVR-Vorstand für weitere drei Jahre bestätigt

Die Mitglieder von UVR-Vorstand und Beirat wurden bei der Mitgliederversammlung am 10. Mai 2017 neu gewählt.
Einstimmig wurde der Vorstand für weitere drei Jahre bestätigt: Als Vorsitzender wiedergewählt wurde Olaf Tünkers, geschäftsführender Gesellschafter der Tünkers Maschinenbau GmbH. Ebenfalls wiedergewählt wurden als stellvertretender Vorsitzender Rolf Theißen, geschäftsführender Gesellschafter der Theißen Industrietechnik GmbH & Co. KG, sowie als weiteres Vorstandsmitglied Alexander Rebs, geschäftsführender Gesellschafter der Rebs Zentralschmiertechnik GmbH.
Neu gewählt wurde auch der UVR-Beirat, der nun aus sieben Personen besteht. Als Beiratsmitglieder für drei Jahre wiedergewählt wurden Wolfgang Busch, stellvertretender Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Hilden-Ratingen-Velbert, Philipp Gesche, Geschäftsführer der Theißen Industrietechnik GmbH & Co. KG, und Jan Sahm, geschäftsführender Gesellschafter der Sahm GmbH und der K.A. Sahm Autoservice GmbH. Ebenfalls wiedergewählt wurden Jörg Wieck, Geschäftsführer der Amand Geschäftsführungs GmbH, und Thomas Winter, geschäftsführender Gesellschafter der Wilhelm Winter GmbH & Co. KG.

Neu in den Beirat gewählt wurden Heike Richter, Personalleiterin der Yokogawa Deutschland GmbH, und Rheindy Hähnel, Geschäftsführer der Creativ Messebau IFB Ingenieurbüro GmbH.

 

 

UVR-Newsletter "DIE UNTERNEHMER"

Ausgabe 08/2017

Hier können Sie die 8. Ausgabe unseres Newsletters "DIE UNTERNEHMER" herunterladen.

icon UVR-Newsletter Die Unternehmer 08/2017

 

Infoveranstaltung "Sichere E-Mail" am 25.04.2017

Auch die zweite Veranstaltung im Rahmen des UVR-Jahresthemas "IT-Sicherheit - Schutz vor Cybercrime" war wieder gut besucht. Am 25. April 2017 informierten Volker Sommerfeld und Mark Schilt von der Frama Communications AG über die Auswirkungen der neuen EU-Gesetzgebung zum Thema Datenschutz. Die im Mai 2016 im EU-Amtsblatt veröffentliche EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) tritt am 25. Mai 2018 in Kraft; sie ist dann zwingendes nationales Recht und bedarf keiner Umsetzung durch die Staaten. Art. 5 Abs. 1 f) DSGVO verlangt, dass personenbezogene Daten in einer Weise verarbeitet werden, "die eine angemessene Sicherheit der personenbezogenen Daten gewährleistet, einschließlich Schutz vor unbefugter oder unrechtmäßiger Verarbeitung und vor unbeabsichtigtem Verlust, unbeabsichtigter Zerstörung oder unbeabsichtigter Schädigung durch geeignete technische und organisatorische Maßnahmen („Integrität und Vertraulichkeit“). Der Verantwortliche hat dafür eine Rechenschaftspflicht, das heißt er muss die Einhaltung dieser Regeln nachweisen. Bis zum 28. Mai 2018 müssen die Unternehmen sicherstellen, dass diese Grundsätze eingehalten werden.

E-Mails mit personenbezogenen Daten müssen also vor Manipulationen etc. geschützt werden. Bisherige Systeme zur Verschlüsselung scheitern aber häufig daran, dass sie nicht einmal EU-weit flächendeckend zum Einsatz kommen oder von Empfängerseite mit höherem Aufwand verbunden sind und deshalb nicht akzeptiert werden. Mit RMail stellten die Referenten ein vielseitiges und einfach zu handhabendes System vor, das direkt aus dem gängigsten E-Mail-Programm heraus den sicheren und nachweisbaren Versand von E-Mails gestattet, ohne dass die Gegenseite irgendwelche zusätzlichen Plug-Ins oder Erweiterungen benötigt. Mit Zustellungsnachweis, Verschlüsselung, LargeMail (Versand von E-Mails bis 1 GB) und E-Sign wird die elektronische Kommunikation sicher und nachweisbar. Weitere Informationen unter http://www.rmail.com/frama-de/. Den Vortrag zur DSGVO können Sie aus dem UVR-Extranet herunterladen. Gern senden wir Ihnen den Vortrag und weitere Informationen über RMail auch per E-Mail zu.

 

Dialog Stadt - Wirtschaft "China" am 21.03.2017

Gut besucht war der 3. „Dialog Stadt – Wirtschaft“ am Dienstag, 21. März 2017, der wiederum gemeinsam von UVR und der Wirtschaftsförderung der Stadt Ratingen durchgeführt wurde. Unternehmerinnen und Unternehmer aus Ratingen und den angrenzenden Städten verfolgten in den Räumen der Tünkers Maschinenbau GmbH die Veranstaltung, bei der "China - aus städtischer und unternehmerischer Sicht" beleuchtet wurde.
Nach der Begrüßung durch Bürgermeister Klaus Pesch und den UVR-Vorstandsvorsitzenden Olaf Tünkers referierte Konsul Zitian Pan vom chinesischen Generalkonsulat in Düsseldorf in perfektem Deutsch zu den Chancen und Herausforderungen der chinesisch-deutschen Beziehungen. Er wies darauf hin, dass China 2016 erstmals wichtigster Handelspartner Deutschlands geworden ist, und hob die Entwicklung Chinas vom Billiganbieter zum High Tech Standort hervor. Die Befürchtungen vieler Deutscher vor Technikdiebstahl teile er nicht; es gehe gerade in diesen Zeiten darum, sich gegen einen neuen Protektionismus zu stellen.

stadt wirtschaft china 1

v. l.: Rolf Steuwe, Klaus Pesch, Olaf Tünkers, Zitian Pan (Foto: A. Blazy)

Weiterlesen...

 

UVR-Abendtreffen "Schutz vor CEO-Fraud und E-Mail Crime" am 14.02.2017

Im Rahmen des UVR-Jahresthemas "IT-Sicherheit - CyberCrime" hielt Ronny Wolf von der Commerzbank AG, Mittelstandsbank beim UVR-Abendtreffen am 14. Februar 2017 einen sehr informativen Vortrag über "Schutz vor CEO-Fraud und E-Mail Crime". Herr Wolf wies darauf hin, dass im Einzelfall durch den CEO-Fraud ("Chefbetrug") Mitarbeiter von Unternehmen so manipuliert worden sind, dass sie gutgläubig Zahlungen über zig Millionen Euro freigegeben haben. 

Weiterlesen...

 

Seite 1 von 7

Free Joomla Templates by JoomlaShine.com